Tipps für Websitebetreiber: Was muss ich zum Thema Sicherheit und Suchmaschinenoptimierung wissen?
0 Kommentare

Wie kann ich meine Website „sicher“ machen?

  • Tipp 1: Lassen Sie durch unsere Programmierer immer die aktuellsten Sicherheitsupdates aufspielen. Das kommt etwa ein bis zwei mal im Jahr vor. Wir geben Ihnen rechtzeitig Bescheid.
  • Tipp 2: Informieren Sie sich über serverseitige Möglichkeiten bei Ihrem Internetprovider. Nutzen Sie auch die Beratungsangebote z.B. von IHK und spezialisierten IT-Firmen.

Wie bekomme ich mit der neuen Website ein Top-Ranking bei Google?

  • Tipp 1: Eine neue Website mit einem benutzerfreundlichen Webdesign und einer suchmaschinentauglichen Programmierung bietet systemseitig gute Vorraussetzungen für Google. Aber: Ein Top-Ranking bei Google erfordert auch kontinuierlich guten Content mit Mehrwert für Ihre Zielgruppen. Mit unserer CMS-Schulung sind Sie in der Lage, jederzeit Inhalte (Texte, Bilder) zu ändern und zu ergänzen.
  • Tipp 2: Nutzen Sie die Beratungsangebote der Agentur zu weiteren SEO-Maßnahmen, die Sie zum Teil auch selbst umsetzen können. Denn die Agentur kennt die neuesten Anforderungen von Google.

Warum wird meine neue Website nicht korrekt im Internet Explorer 8 und 9 angezeigt?

  • Tipp: Wählen Sie immer einen aktuellen Browser. Internet Explorer 8 und 9 sind veraltet und nicht in der Lage, aktuelle Websites einheitlich darzustellen. Der Internet Explorer wurde bereits vor einiger Zeit komplett eingestellt.

Brauche ich einen Admin-Zugang?

  • Tipp: Um Inhalte (Texte, Fotos) selbst zu ändern, ist ein Redakteurs–Zugang absolut ausreichend. Mit einem Admin–Zugang besteht das Risiko, die Website zu beschädigen.

Tipps als PDF-Datei herunterladen.

Vorheriger ArtikelWie kann ich Mehrkosten und teure Fehldrucke vermeiden? Nächster ArtikelInspirierende Ausflugstipps, lebendige Landschaften und spannende Zeitreisen!




Kommentare sind geschlossen.